Anarchists Teapot

Der Anarchists Teapot entstand im März 2001 aus den Ruinen des legendären "Club Mir". Die Gruppe besteht aus ca.15 Personen und veranstaltet jeden Dienstag einen Kneipenabend mit wechselnden Live-DJ..s, leckerem und preiswertem veganem Essen und fair gehandeltem Kaffee. Unsere Intention ist es, netten Menschen einen Raum zu bieten um nette Menschen zu treffen. Rassisten, Sexisten und Faschisten müssen daher leider draussen bleiben (womit im Sommer nicht der Biergarten gemeint ist). In der zweiten Etage befindet sich ein Kickertisch und ein Billardtisch (selbstverständlich ohne Münzeinwurf ;O). Auch einige Gesellschaftsspiele und ein Computer mit Internetzugang sind vorhanden. Der Eintritt ist frei, es gibt keinen Konsumzwang und zur körperlichen Ertüchtigung unserer Gäste verzichten wir weitestgehend auf Tischbedienung. Kontaktieren könnt ihr uns am besten indem ihr vorbeikommt jeden Dienstag , 19 bis mindestens 24 Uhr Ihr könnt auf dieser Seite auch den Speiseplan für den ganzen Monat einsehen.Für Anregungen und auch Rezeptvorschläge bzw. Wünsche sind wir natürlich jederzeit offen, sofern es sich um vegane Gerichte handelt!


zur Übersicht