Bewegungslabor – Tanzimprovisation und Tanztheater

Neues Jahr - gute Vorsätze
wir haben da was für euch

Bewegungslabor – Tanzimprovisation und Tanztheater
Teilnehmen kann jede*r zwischen 16 bis unendlich Jahren, die*der sich für Tanz, Körperarbeit und/oder Selbsterfahrung interessiert. Tanzkenntnisse sind nicht notwendig. Bitte bequeme Kleidung mitbringen. Es kann barfuß oder auf Socken getanzt werden.

Die Teilnahme an den Workshops ist prinzipiell kostenlos, jedoch kann jede*r im Anschluss so viel spenden, wie er möchte.

Unter bewegungslabor-druckluft[at]gmx.de könnt ihr euch für einen Workshop anmelden oder auch einfach spontan vorbeischauen.

Die Workshops finden in der Bewegungshalle des Drucklufts statt. Bitte erscheint zeitig, da pünktlich begonnen wird.

jeden Donnerstag ab 19 Uhr

Jeder Mensch hat das Bedürfnis nach Ausdruck und ein Verlangen danach sich und die Welt um sich herum zu verstehen. Oft vergessen wir aber, dass unser Körper dabei das primäre Medium ist, eine Verbindung zwischen uns selbst und unserer Umwelt. Im Bewegungslabor wollen wir uns unsere Körper zu Nutze machen, um über Tanzimprovisation, Tanztheater und Körperarbeit individuelle Lebensthemen erlebbar zu machen und zu inszenieren.

Durch verschiedenste Bewegungsexperimente kommt es in einem freien, entspannten und kreativen Rahmen zu (Selbst-)Erfahrungen, die ein persönliches Wachstum hervorbringen können.

Jeder Workshop hat ein bestimmtes Thema, zu dem entsprechende Übungen durchgeführt werden. Dazu gehören neben der Improvisation und dem Tanztheater beispielsweise auch Körperwahrnehmungs- und Entspannungsübungen. Beim Bewegungslabor wird niemand bewertet. Es gibt keinen Leistungsdruck. Jeder arbeitet mit dem, was er in sich trägt, mit Neugier, Witz und Spontanität.


zurück