Mi.
12.04.
Beginn: 20h
Sauropod
support: Valley



Eintritt: 10 €  Location: Halle

sauropod.7webcopyright.jan.tore.eriksen_200Tickets auch bei EVENTIMTixforGigs

 

„Bahnt sich da zwischen Grunge, Punk, Indie und Garagerock die nächste Newcomer-Sensation an?“ Visions Magazin

 

Bei aller Bescheidenheit und dem Wissen um die Vielzahl vielversprechender, junger Bands: Wir glauben daran! In ihrer Vielseitigkeit, der explosiven Energie und der unbändigen Spielfreude sticht das norwegische Trio heraus.

 

Sauropod hatten für ihr Debüt “Roaring at the Storm“ einige Vorschusslorbeeren aus UK geerntet: Ob Clash Magazine, The Line Of Best Fit oder Drowned in the Sound. Aus dem Stand ist sich auch die hiesige Indie-Presse einig:

 

Die Produktion von Hasse Rosbach (Turbonegro, Team Me) begeistert. Rosbach hat es verstanden, die aggressive Intensität und gleichzeitige Pop-Sensibilität der Band zu einem bodenständigen und eingängigen Sound zu vereinen.

 

"In Norwegen wächst tatsächlich Großes heran." Beatblogger

 

„Los, Subways, anhören und dann sofort auflösen!“ musikexpress

 

„Herrlich unkonventionell und mitreißend.“ MINT

 

„Das Trio nutzt enorme Ressourcen und Freiräume, um sich auszutoben und widersprüchliche Entwürfe progressiv zu gestalten.“ Underdog Fanzine

 

Roaring at the Storm erschien am 16. September 2016 via popup-records. Dieses Jahr startet die europaweite Tournee.

 

Hörprobe

 

zur Übersicht