Do.
04.05.
Beginn: 20h
Nights In Limbo Reprise Tour
Vimes
support: Bergfilm



Eintritt: 10 €  Location: Halle

vimes_presspicture4_credit_frederikewetzels_200Tickets auch bei EVENTIM

 

Nach den ersten Vorschusslorbeeren war es für die Kölner Band VIMES kein leichtes Unterfangen, das Level und die Erwartungen der ersten Releases und internationalen Auftritte beim Eurosonic, Great Escape oder SXSW aufrechtzuerhalten. Doch Azhar Syed und Julian Stetter schlossen sich einfach mit Produzent Jochen Naaf im Studio ein und blendeten alles um sie herum aus. Nach Monaten der Tüftelei erschien Anfang 2016 schließlich ihr Debütalbum „Nights In Limbo“. Und siehe da: Es funktioniert! VIMES haben ein Werk geschaffen, welches eingängig und gleichzeitig experimentell ist, ohne den Hörer fragend im Raum stehen zu lassen. Die perfekte Grundlage für weitere große Schritte in Richtung Zukunft. Nach der großen Tour Anfang 2016 folgt nun die Fortsetzung zum Reprise Release.

 

Seit 2013 spielen Bergfilm aus Köln ihre eigene Version des Elektro-Pop – und mit ihrem Debütalbum Constants (Haldern Pop Recordings) verschaffen Sie uns Einblick in Ihre ton gewordene Musik. Die Band verzichtet bewusst auf Samples und Loops und schafft mit dynamischem Schlagzeug, knarzenden Bässen, 80er-inspirierten Synthie-Flächen, Stakkato-Gitarrenmelodien und einer über allem schwebenden, eingängigen Stimme tanzbare, melancholische Songs. Mitsamt Produzent Elias Foerster (Still Parade, Sea Moya) haben sie ein sehr persönliches Album über freudige erste Begegnungen, zermürbende Konflikte und schmerzhafte Beziehungsenden auf alten Bandmaschinen aufgenommen, und eine organische, abwechslungsreiche Atmosphäre geschaffen, die in dunklen Farben strahlt.

 

Hörprobe Vimes

Hörprobe Bergfilm

 

zur Übersicht