Do.
21.09.
Beginn: 20h
Martin Kelly
support: JP Hoe



Eintritt: 7 €  Location: Halle

8r4b4460_klein_200Tickets auch bei Grand Hotel van Cleef

 

Als Teenager in Coatbridge in Schottland entwickelte Martin eine Besessenheit für Led Zeppelin. Das war der Anfang einer Liebesbeziehung zur Musik, die ihn dann irgendwann 2009 nach Deutschland brachte. Dort wurde seine Band, Martin & James, von Universal unter Vertrag genommen, mit denen sie zwei Alben veröffentlichten.

Die Autobahn wurde ein zweites Zuhause für Martin & James, indem sie kreuz und quer durch Deutschland und darüber hinaus tourten und dabei unter anderem Künstler wie Bryan Adams, Taylor Swift, Paul Weller und Amy MacDonald supporteten.

Da das feine Songschreiberhandwerk ein herausragendes Merkmal der beiden Martin & James Alben war, fand Martin sich bald als sehr gefragter Co-Writer wieder und schrieb Songs zusammen mit dem belgischen Superstar Milow und dem DJ/Produzent LCAW. Der LCAW-Song „Painted Sky“, auf dem Martin auch die Lead Vocals beisteuerte, wurde auf Spotify mehr als sechs Millionen mal gestreamed.

Martins Fähigkeiten als Gitarrist machten ihn auch als Musiker gefragt. Und so unterstütze er solche deutschen Bekanntheiten wie Thees Uhlmann und Annett Louisan. Neuerdings widmete er sich auch der Filmmusik und so schrieb er die Musik zum Film „ Amelie rennt“, der auch auf der Berlinale 2017 gezeigt wurde.

Im August kommt nun endlich sein erstes Solo-Album heraus - die „Fine Love“-EP, veröffentlicht über Grand Hotel van Cleef. Die EP ist eine Mischung aus privaten Aufnahmen und Studio- Sessions und entfernt sich dabei vom Major-Label Glanz wieder hin zu einem Sound und einem Ansatz, der an die traditionellsten Alben erinnert, wie die von Neil Young, mit dem er auch aufgewachsen ist.

Zur EP werden im September erste Live-Termine gespielt und ein komplettes Album wird auch folgen. Und so wie immer bei Martin sind natürlich auch noch eine Menge anderer Projekte in der Pipeline.

 

Hörprobe

 

zur Übersicht