November 13, 2021

Workshop: Sexarbeit – Zwischen Diskriminierung, Lohnarbeit und…

FREITAG, 3. DEZEMBER 2021 VON 16:30 BIS 19:30
Nachholtermin ++Anti✖️Sexismus Woche
____________________________________
Lou Violenzia [24] ist
Sexarbeiter*in & Aktivist*in.
Lou versucht in ihren Workshops & Vorträgen, die Perspektive auf Sexarbeit zu erweitern sowie dabei verschiedene Bedingungen und Faktoren, die Einfluss auf Sexarbeitende haben, mit in den Blick zu nehmen.
Im Rahmen dieses Workshops werden diverse Stereotype untersucht, Intersektionen in der Sexarbeit mitgedacht und sich die Fragen gestellt:
Was macht die Arbeit in der Sexarbeit potentiell schwierig?
Wie können wir gemeinsam gegen Diskriminierung arbeiten?
Und was hat das Hurenstigma mit FLINTA*-Personen zu tun?
Währenddessen wird euch genügend Raum zum Diskutieren, Fragen stellen und Perspektivenwechseln gegeben .
Neben wichtigen Inputs zur Lage der Sexarbeit in Deutschland gibt es außerdem die Möglichkeit, Lou ebenso persönliche Fragen zur Arbeit zu stellen:
Direkt im Gruppengespräch oder anonym, durch Nutzung der aufgestellten Q/A Box.
Der Workshop soll ein safer space sein und schließt abolitionistische, rassistische, sexistische, queerfeindliche und ableistische Haltungen aus.
____________________________________
Der Workshop ist kostenfrei.
Wir laden alle Interessierte am 03.12. zum mitarbeiten in unser „Altes Café“ ein.
[all Gender] [mind. Alter 16j.+]
VorAnmeldung ist erwünscht, die Teilnahme ist aber auch spontan möglich!
Kontakt & Anmeldungen:
jugend@drucklufthaus.de
ACHTUNG🦠❗️
Die Veranstaltung läuft unter den Bedingungen der 2G Regelung. Denkt also bitte daran euren Impf- oder Genesungsnachweis mitzubringen!
_______________________________
Im Oktober war es endlich soweit: Unsere Antisexismus Themenwoche startete am 11.10.21 zum #internationalenmädchentag
Die Druckluft JugendCrew hatte sich im Vorfeld zum 2 Jährigen Projekt „wenn nicht mit Party, dann mit dem Podcast!“ wieder mehr politische Themen[Wochen] gewünscht und in diesem Oktober widmeten wir uns vom 11.-17.10. dem Thema Antisexismus!
Gemeinsam mit euch Besucher:innen, Nutzer:innen und Freund:innen des Hauses ist ein vielfältiges Programm entstanden, zu dem viele tolle Menschen kamen und uns sowie die Message unterstützt haben !
Dieser Workshop musste krankheitsbedingt zu dem Zeitpunkt ausfallen, – umso mehr freuen wir uns, dass Lou im Dezember nochmal im Pott ist, und wir sie doch noch in diesem Jahr zum Nachholtermin im #drucklufthaus haben ! 🧡
_____
Teile des Projektes wurden bisher gefördert durch die #lagsoziokulturellerzentrennrw dem #ministeriumfürkulturundwissenschaftnrw und den Kolleginnen der #gleichstellungsstelleoberhausen
Danke für euer Vertrauen ✨

>