Kalender

25
Sa
Mai

Charity Unleashed Festival 2024

Samstag, 25 Mai 2024

15:30 Uhr

Charity Unleashed Festival 2024

Das Charity Unleashed Festival geht nach einer ausverkauften 2023er-Edition am Samstag, den 25.05.2024 in die nächste Runde!

VVK-Tickets: tixforgigs.com/Event/53440

oder direkt an der Theke im Druckluft Oberhausen!

Jeder anwesende Gast erhöht die Spendensumme und ermöglicht es den Deutschen Kinderhospiz Diensten auch weiterhin Gutes im Ruhrgebiet zu tun! Seid dabei! Wir freuen uns schon auf Euch!

Auftretende Bands:

Assassin (Thrash):
facebook.com/AssassinOfficial

Eradicator (Thrash):
facebook.com/EradicatorThrash

Messerschmitt (Speed):
facebook.com/messerschmittspeed

Orphalis (Tech-Death):
facebook.com/Orphalisband

Frostshock (Melo-Death/Thrash):
facebook.com/frostshockofficial

Harkon (Hard Rock/Metal):
facebook.com/harkonmusic

07
Fr
Jun

STAGE BOTTLES | Support: Splitterfaser

Freitag, 07 Jun 2024

19:30 Uhr

STAGE BOTTLES | Support: Splitterfaser

STAGE BOTTLES
live im Druckluft Oberhausen

Fr, 07.06.2024
Einlass: 19.30
Beginn: 20.00

Vvk: 15€ zzgl. Gebühren
Tickets: https://www.tixforgigs.com/Event/56562
…. oder als schicke Hardtickets ohne Gebühren bei uns an der Theke.

Support: Splitterfaser

***
STAGE BOTTLES – 30 Years Always Antifascist !

Stage Bottles wurden 1993 gegründet. Die anfängliche Besetzung rekrutierte sich aus dem engen Freundeskreis der antifaschistischen Skinhead-Szene. Zu dieser Zeit entbrannte ein harter Kampf in der Öffentlichkeit zwischen der sich als „original“ bezeichnenden Skinhead-Szene gegen die Nazi-Skinhead-Szene, um die ursprüngliche, nicht neonazistisch ausgerichtete Skinhead-Bewegung zu retten bzw. wieder aufleben zu lassen. In diesen Dienst stellten sich die Stage Bottles gerne. Zunächst war es die aktive Unterstützung und Beteiligung an SHARP (Skinheads Against Racial Prejudice), dazu kamen dann auch noch politischere Veranstaltungen der Ende der 90er Jahre gegründeten Skinhead-Gruppe RASH (Red And Anarchist Skinheads).
Trotz diverser Besetzungswechsel prägt der Einsatz des Saxophons den melodiös-aggressiven Punkrock, der sich stark am Stil und an der musikalischen Flexibilität des klassischen englischen Streetpunks in all seinen Facetten orientiert.

Textlich liegt der Focus klar im Aufruf zum aktiven Antifaschismus und zu einer gesellschaftskritischen und antikapitalistischen Haltung. Eine ausgeprägte Affinität zum Fußball und zu subkulturellen Themen erfolgt auf oft auch für den Punkrock nicht konventionelle und sehr offene Art und Weise.

Die Stage Bottles spielten bereits viele hundert Konzerte – nicht nur in Deutschland, sondern auch in vielen anderen Ländern Europas sowie Kanada, Weißrussland, Mexiko und Russland. Viele dieser Veranstaltungen und Konzerte positionieren sich klar gegen Homophopie, Rassismus, Nationalismus, Sexismus, Faschismus, Kapitalismus usw., also gegen die Dinge, die die Stage Bottles in ihren Texten thematisieren.
Die Stage Bottles veröffentlichten bislang 8 Alben, 4 Singles, eine Live-LP, eine Best-Of-CD sowie 3 Split-Singles mit Los Fastidios, Scrapy und No Respect. Zudem gab es viele, teils exklusive, Samplerbeiträge.

Der Titel des Songs « Sometimes anti-social – but always anti-fascist » entwickelte sich über die Jahre zu einem weltweit gebrauchten Slogan aktiver AntifaschstInnen. Er findet sich z.B. auf der Rückseite der Tribüne der Gegengerade des FC St.Pauli als Wandmalerei oder ziert weltweit antifaschistisches Merchandise.

Der Song „Dead but not forgiven“ – Ausdruck der Erleichterung über das Ableben des 1993 bei einem Verkehrsunfall tödlich verunglückten Sängers der Neo-Nazi-Band „Skrewdriver“ – provozierte vor allem Anfang der 90er Jahre mehrere teils sehr handfeste Konflikte insbesondere mit der mittlerweile offiziell verbotenen Neo-Nazi-Organisation „Blood and Honour“( bzw. mit deren Ableger „Combat 18“), deren Gründer Ian Stuart war. Diese „Bedrohung“ durch militante Rechtsextreme ist immer wieder aktuell, wird aber durch das starke Umfeld der Band und wehrhafte VeranstalterInnen und selbstbewusstes Publikum immer wieder erfolgreich abgewehrt. Diverse Mord- und Bombendrohungen stellten sich bisher immer als Finten, die glücklicherweise dementsprechend nicht umgesetzt wurden, heraus.

Die Stage Bottles fanden auch in verschiedener Art und Weise ihren Platz in Kino-Produktionen: Im Soundrack von „Green Street 2“ wurde der Song
«Sometimes anti-social – but always anti-fascist » verwendet. In den Dokumentationen „Skinheads“ (1995) und „Skinhead Attitude“ (2005) wurden Bandmitglieder interviewt und Live-Mitschnitte von Konzerten der Stage Bottles gezeigt. In dem Film „Gegengeraden“ (u.a. mit Mario Adorf und Moritz Bleibtreu) wurden 3 Songs der Band für den Soundtrack verwendet.

Die größten „Hits“ der Stage Bottles sind neben den bereits genannten Songs „Sometimes Anti-Social – but always Anti-fascist“ und “Dead but not forgiven“ unter anderem „Russia“, „All you need is hate“, „Too young to die“, „Come together“, „One world one crew” und der Song „Solidarity“ (angelehnt an die Version der Band „Angelic Upstarts”).
Am 1.Dezember 2023 wurde das neue Studioalbum „We Need Each Other“ auf Fettfleck Records/Cargo veröffentlicht – zeitgleich feiert die Band ihr 30jähriges Bestehen.

Die aktuelle Besetzung:

Phillip – Bass
O2 – Drums
Olaf – Sax und Gesang
Holger – Gitarre
Michael – Gitarre

www.stagebottles.de

08
Sa
Jun

„Hempels Krempels“ | "Nacht"-Trödelmarkt

Samstag, 08 Jun 2024

15:00 Uhr

„Hempels Krempels“ | "Nacht"-Trödelmarkt

Zu viel Krempel zu Hause und bei euch sieht es aus wie bei Hempels unterm Sofa?

Dann werdet am 08.06. Teil des ersten Druckluft „Nacht“-Trödelmarkts, „Hempels Krempels“!

Der Mark findet am 08.06. wetterunabhängig von 15-22 Uhr statt.
Es sind nur Trödel oder handmade Sachen gestattet, keine Neuwaren!
Die Standgebühr beträgt 12€ für 3m und bei Bedarf können Tische (solange der Vorrat reicht) gegen eine kleine Gebühr geliehen werden.
Wenn ihr dabei sein wollt meldet euch unter hempels@drucklufthaus.de.

Bis dahin:

frohes Ausmisten,

Euer Druckluft-Team

13
Do
Jun

Musik.Bier.Garten.

Donnerstag, 13 Jun 2024

18:00 Uhr

Musik.Bier.Garten.

***DRUCKLUFT THIRSTDAY***
Musik.Bier.Garten.

Wir eröffnen unseren alten Biergarten und ab sofort gibt es den ganzen Sommer über jeden Donnerstag Live-Musik auf unserer Außenbühne!

Der Eintritt ist immer frei, es gibt immer gezapftes Bier & Cocktails an unserer neuen Außentheke sowie veganes Essen.

Wir öffnen jeweils um 18 Uhr.

Dieses Mal mit
Zwakkelmann

Do, 13.06.2024
Beginn: 20 Uhr

***
Hinter Zwakkelmann verbirgt sich Songschreiber Schlaffke Wolff (Hamminkeln, NRW), einst Sänger der Punkband Schließmuskel, die von 1983 bis 2000 existierte.

Zwakkelmann könnte man gewissermaßen seit dem ersten Auftritt im Jahre 2003 als Schlaffkes Soloprojekt bezeichnen. Unterstützt wird er dabei von FC Baum am Schlagzeug und Marius OPunktHase an der Bassgitarre.

Außerdem live, wenn er mit kleinem Besteck spielt, Vicky am Cajon.
Zwakkelmann machen geradlinige Lieder mit einprägsamen Harmonien. Schlichte Songs mit Fokus auf Melodie und Stimme.
Ihr Sound bewegt sich in den Genres Punk, Rock, Indie-Pop, Chanson, Liedermacher, Country & Western und Sixties-Beat.
Zwakkelmanns deutschsprachigen Reime sind größtenteils persönlich, autobiografisch geprägt – bisweilen komisch – manchmal auch melancholisch.
Von 2004 bis 2024 werden rund 140 Songs auf 9 verschiedenen CDs veröffentlicht, von denen etliche zu kleinen Untergrund-Hits (z.B. „Ja, vielleicht bin ich asozial“, „Dusselige Kuh“, „Ra – Ra – Ramones“, „Halleluja Punk“) avancierten. Durch zahlreiche Konzerte, Festivals (u.a. „Ruhrpott Rodeo“, „Punk meets People“, „Wilwarin“ und „Punk im Pott“), Videoclips und Aktionen erfreut sich Zwakkelmann einer stets wachsenden Beliebtheit.

14
Fr
Jun

THE PISSED ONES + The NAGGS

Freitag, 14 Jun 2024

20:00 Uhr

THE PISSED ONES + The NAGGS

THE PISSED ONES
Irgendwann 2013 haben zwei Gitarristen eine Band auf einer versifften Clubtoilette gegründet. Für gewöhnlich halten solche Projekte nicht länger als das Gespräch, in denen sie geplant werden. Nicht so bei THE PISSED ONES – die begehen 2024 ihr 10-jähriges Bandjubiläum! Musikalisch wurde hier von Anfang an Rock‘n‘Roll und Punkrock der 70er Jahre zelebriert. Die Basis des Sounds ist eine schnörkellos, aber massiv gezimmerte Rhythmusgruppe, die genau macht, was sie soll, um ein
stabiles Fundament für eine Gitarrenwand zu bieten, die sich irgendwo zwischen AC/DC und STATUS QUO in deinen Kortex fräst. THE PISSED ONES haben mehrere Veröffentlichungen. Ihre Bühnenerfahrung umfasst über 150 Konzerte, inkl. Zwei
Deutschland- und zwei Europatouren sowie Konzerten in London. Sie haben sich bereits mit einschlägigen Szenegrößen wie THE DAMNED, THE KIDS, SHAM69, THE VIBRATORS, THE BRIEFS, UK SUBS, u.v.m. die Bühne teilen dürfen.
https://youtu.be/-Dqe0KMrk5s?si=1dipBaSFCp2wWQW2

The NAGGS rehearse in Düsseldorf, whipping your teenage hearts creamy with 78% garagey powerpop to 22% bubblegum trash and an extra 10% cheap lipstick on your collar. Get the cheese, cakes.
https://thenaggs.bandcamp.

15
Jun
-
16
Jun

KONTROLLVERLUST meets SYNDEN

15 Jun - 16 Jun 2024

23:00 Uhr

KONTROLLVERLUST meets SYNDEN

Am 15.06.2024 erwartet Euch etwas völlig Neues! 🚀 Kontrollverlust-Events und die Veranstaltungsreihe SYNDEN aus Köln haben sich zusammen getan, um Euch einen Rave zu bieten, wie Ihr ihn noch nie erlebt habt! 🔥

Was erwartet Euch? 🤔

Eine Premiere: Die erste 360° Stage im Druckluft Oberhausen😍

Line Up :
Luca Lush
Sebastian Groth
DeGuzman
Kuzio & Bodytricks
Timo Mandl
Ian Crank
Pottbrueder
Nano Viola
Ployzz
Lucent
De Vin b2b JAENK
Lindstorm
George
Muenx
Hotboi 2300
Guillygan
Herr von Spacken
Hazok

Wie immer aus dem Pott für den Pott! 🥳🎉🔥

Lasst Euch das Event nicht entgehen und markiert Euch den Termin fett im Kalender 💥

21
Jun
-
22
Jun

10 Jahre Punkabend – Das Festival 2024

21 Jun - 22 Jun 2024

18:00 Uhr

10 Jahre Punkabend – Das Festival 2024

Das „Mach ma wat“- Konzertgrüppchen präsentiert…

„10 Jahre Punkabend – Das Festival 2024“

Ihr habt richtig gehört… Unseren sexy Punkabend im Druckluft jibbet nun schon seit 10 Jahren!!!
Um das zu feiern haben wir uns etwas ganz besonderes für euch ausgedacht und zwar ein „2-TAGE-OPEN AIR-FESTIVAL“ auf dem Außengelände des Druckluft in Oberhausen!!! Hört sich das gut an!? Ja, finden wir auch! 🙂

Am Line-Up wird gerade fleißig gebastelt… Bislang aber mit dabei:

TAG 1 – Freitag, 21.06.2024 ab 18 Uhr

The Simple Strickts (Punkrock / Oberhausen)
https://www.facebook.com/simplestrickts

Das Niwo (Punkrock / Marl)
https://www.facebook.com/Band.DasNiwo

————————————————–

TAG 2 – Samstag, 22.06.2024 ab 16 Uhr

Kreftich (Punkrock / Dinslaken)
https://www.facebook.com/Kreftich

D-FANS (Trötenpunk / Pott)
https://www.facebook.com/dfans

LAG (Punkrock / Ostwesfalen)
https://www.facebook.com/lagband

Weitere Bands folgen in Kürze!!!

————————————————–

VVK: 8 € pro Tag / 16 € beide Tage (Onlinelink folgt!)
Abendkasse: 10 € pro Tag / 20 € beide Tage

Kommt vorbei und feiert mit uns 10 Jahre das Leben!

Euer „Mach ma wat“ – Konzertgrüppchen

27
Do
Jun

THE PIGHOUNDS

Donnerstag, 27 Jun 2024

20:00 Uhr

THE PIGHOUNDS

THE PIGHOUNDS
live im Alten Café

Do, 27.06.2024

Einlass 19.30
Beginn 20.00

Vvk: 12€ zzgl. Gebühr

Tickets: https://www.tixforgigs.com/Event/54373
… oder ohne Gebühren bei uns an der Theke.

Support: tba

***
The Pighounds: Das ist Grunge aus Dortmund
Ein Duo das klingt wie fünf. Energetisch, dynamisch, laut, leise, gefühlvoll und brachial.
Die beiden langjährigen Freunde und Vollblutmusiker Peter Bering (Gitarre, Gesang) und Alessandro De Luca (Schlagzeug) bringen ihre Leidenschaft auf die Bühne.
Texte die das Leben schreibt und eine Musikwand, die 90er und Moderne auf eine ganz eigene Art vereint.
Lauschen, tanzen, schwitzen – hier ist für jeden Musikliebhaber etwas dabei.

Bevor 2018 The Pighounds das Licht der Welt erblickten, gründeten Peter und Sandro mit zwei weiteren Freunden die Band Fitches im Jahr 2014.

In kurzen, jedoch durchaus produktiven Bandgeschichte von 2014-2018
veröffentlichten die Fitches zwei EPs, zwei Alben und spielten rund 150 Shows und Festivals
in sechs Ländern, bis die Band aufgrund von privaten Veränderungen, zwar nie offiziell bestätigt, aber faktisch aufgelöst wurde.

Bereits bei den Fitches waren die beiden „Schweinehunde“ der musikalische Kopf und ein eingespieltes Team und so kam Peter und Sandro nie der Gedanke aufzuhören.
Wie bei der Vorgänger-Band, ging es dann auch bei The Pighounds ganz schnell.
Bereits kurz nach der Gründung war das Material für ihr Debüt-Album geschrieben und wurde wie immer im heimischen Studio selbst aufgenommen und produziert und sollte im Sommer 2018 auf Sweepland Records erscheinen.
Schon im Frühling 2018 spielten sie ihre erste Co-Headliner Tour zusammen mit AmyJo Doh & The Spangels und bereisten neben Deutschland auch Belgien und die Niederlande.
Unermüdlich schreiben die The Pighounds Songs, spielen Konzerte und Festivals, drehen Videos
und gehen als Duo voll und ganz in ihrem neuen Projekt auf.
2019 folgt die nächste größere Tour zusammen mit Formosa, 12 Konzerte in Deutschland, der Schweiz und Italien. Die beiden Freunde ernten die Früchte ihrer harten Arbeit und bleiben fleißig.
Und wenn sie nicht als Pighounds unterwegs sind, helfen sie als Gastmusiker aus, wie beispielsweise bei den befreundeten AmyJo Doh & The Spangles, als Support für The Libertines auf deren Europa Tour 2019.

Und dann kommt das Jahr 2020.
Wie allseits bekannt sterben die Live-Shows aus. Eine Handvoll Konzerte werden noch gespielt, bevor im März, nach der Release-Show der Labelkollegen Aniyo Kore dann erstmal Schluss ist.
Im Sommer gab es noch einen Live-Stream mit den alten Freunden Daily Thompson. Ende? Nein!
Keine Shows bedeutet für The Pighounds nur eins: Zeit für neue Musik.
Eine neue EP ist schon längst im Kasten und die konzertfreie Zeit wird genutzt um den Release vorzubereiten.
Nach dem Debüt-Album „we used to be innocent“ (2018), erscheint am 20. November 2020 die EP „a few seconds“ digital und als limitierte Version auf Tape.
Und ein neues Album wurde im Spätsommer 2020 auch schon eingespielt. Dazu haben die beiden ihr komplettes Equipment in den Van geschmissen und sich eine Woche bei Freunden, auf einem alten Bauernhof breitgemacht und aufgenommen. Das Ergebnis soll es zu hören geben, wenn es 2021 wieder wärmer wird.
The Pighounds haben die gigantische Zitronenernte des Jahres 2020 genutzt und haben nun einiges an Limonade in der Pipeline.

13
Sa
Jul

SUBHUMANS

Samstag, 13 Jul 2024

20:00 Uhr

SUBHUMANS

SUBHUMANS live im Alten Café

Sa, 13.07.2024

Einlass: 19.30
Beginn: 20.00

Vvk: 13€ zzgl. Gebühren

Tickets: https://www.tixforgigs.com/Event/54479
… oder als schicke Hardtickets ohne Gebühren bei uns an der Theke.

Support: tba

***
Die Subhumans gründeten sich 1980 und sind mit Crass und Conflict eine der wichtigsten Bands der britischen Anarcho/Peace-Punk Bewegung.
Musikalische Einflüsse waren zum einen die Sex Pistols, Damned und ähnliche Punk-Originale, zum anderen aber auch Prepunk-Bands wie King Crimson und Frank Zappa. Diese Mischung ergab einen Stil, der in seiner Struktur komplizierter als der seiner Zeitgenossen war, aber die Energie und Dynamik des Punks bewahrt.
Dick Lucas‘ intelligente Texte prägen die politische Ausrichtung der Band, wobei er in seinen Songs nicht nur dazu aufruft, soziale und politische Missstände zu kritisieren, sondern auch dazu, sie zu verbessern.
Die ersten drei EPs der Subhumans und ihre erste LP „The Day The Country Died “ wurden schnell zu Klassikern. 1983 gründeten sie Bluurg Records, wo sie ihre Aufnahmen bis heute selbst veröffentlichen.
Nach zahlreichen Tourneen in den USA und Europa lösten sich die Subhumans 1985 auf, um fast in derselben Besetzung als Citizen Fish weiterzumachen. Seit der Subhumans Reunion im Jahr 1998 spielen sie in beiden Bands parallel. Die Subhumans veröffentlichten seitdem ihr neues Album „Internal Riot“ und touren regelmäßig in den USA, Europa und Australien.
Subhumans-Aufnäher schmücken bis heute die Jacken der Punks auf der ganzen Welt. Die Queens of the Stone Age veröffentlichten 2004 ein Cover des Subhumans Klassikers „Wake up Screaming“.

30
Di
Jul

THE OMNIFIC

Dienstag, 30 Jul 2024

20:00 Uhr

THE OMNIFIC

THE OMNIFIC
live @ Druckluft Oberhausen

Di, 30.07.2024
Einlass 19.30
Beginn 20.00

Vvk: 16€ zzgl. Gebühren
Tickets: https://www.tixforgigs.com/Event/55922
…. oder ohne Gebühren als Hardtickets bei uns an der Theke.

Support: tba

***
About The Bass Boys

The world’s most prominent bass driven instrumental rock act, The Omnific is a breathtaking progressive instrumental trio from Melbourne, Australia, featuring two other-worldly intertwining bassists, Matt Fack and Toby Peterson-Stewart, backed by drummer Jerome Lematua; creating an extraordinary mosaic that dances between progressive rock, djent, funk, and synth-driven soundscapes.

On June 7, 2024, The Omnific return with their sophomore opus, The Law Of Augmenting Returns, an audacious and magnificent triumph – to be released via Wild Thing Records. The Law Of Augmenting Returns explores the notion that the more effort you invest in your artistry, the greater the rewards you reap. While staying true to The Omnific’s core, this powerful trinity of bass and drums has fulfilled this prophecy, pushing their creative boundaries to unprecedented heights. A tremendous body of work transpired, traversing the intense, the emotionally charged, and the humorous, appealing to a wide range of musical palates.

The album is testimony to its impactful singles; the nostalgic and heroic adventure of lead single Base Camp, the atmospheric djent-propelled journey of Phat Mackerel, the thematic Matrices with its pop and hip hop tendencies, and Will-O’-The-Wisp, a beautiful labyrinth of grandiose proportions. The production team of critically acclaimed debut record Escapades (2021) reassembled for the release, including Adam Bentley (mixing, Arch Echo), Ermin Hamidovic (mastering, Periphery), and Josh Saunders (artwork); with the majority of programming handled by the band’s own Matt Fack. The music videos were captured by acclaimed directors Jamie McVicker & Declan Blackall (Plini) [Phat Mackerel, Base Camp, Will-O’-The-Wisp], and Miki Simankevicius (Polaris – D.O.P) [Matrices]. The album encompasses an array of instrumentation never used before on a The Omnific record, such as Bass VI, Fretless Warwick played with an EBow, live brass including Trumpet and Trombone, and Vocals on opener The Omnific ≈ Bass; a barbershop quartet foreword by genre legend Tim Waurick, and excerpts from Luke Taylor of Heartline. The title track embraces bass solos from British YouTube sensation Charles Berthoud, and exhilarating Australian newcomer Kai Den Hertog, while the intricate keyboards of Rohan Sharma (I Built The Sky) appear fluently throughout the album. However, despite all of this, in true steadfast fashion, The Omnific’s realm is yet to feature a guitar, and long may the lords of bass reign.

Their 2021 debut record Escapades (Wild Thing Records) achieved significant international acclaim, impressively landing #3 on the Australian AIR Independent Album Charts. Escapades is a record for those seeking to be challenged, and for those who wish to be blanketed by atmosphere with swirling textures, syncopation, euphoric highs, and melancholic lows. The record was brought to life by the esteemed duo of mixing engineer Adam Bentley (Felix Martin, Arch Echo), and mastering engineer Ermin Hamidovic (Devin Townsend, Plini), and features Clay Gober of Polyphia as guest bassist on the single Antecedent, which received a colossal reception internationally – exceeding a combined 1 million plays on YouTube and Spotify. The album received extensive coverage from press outlets such as Metal Hammer (UK), Guitar World (UK), Bass Player (UK), and Bass Magazine (US), with PROG Magazine (UK) declaring “a veritable masterclass in the art of the bass player”.

The Omnific’s live show, full of character, swagger, showmanship, and stellar technical performances, has left a lasting impression on audiences across the world. The Music (AU) put it simply, “The Omnific never cease to entice, excite and amaze”. At home, they have conquered numerous headline tours, and shared stages with the likes of Polyphia, The Hu, Between The Buried And Me, Galactic Empire, Ne Obliviscaris, Twelve Foot Ninja, Cog, and Circles. In Europe, the band has toured with Ne Obliviscaris in early 2023 and with Canada’s Intervals in 2019. In late 2023, The Omnific embarked on a landmark 46-date Phat Mackerel World Tour from September through to November 2023, covering Australia, Europe, UK, USA, and Canada; including legendary festivals BIGSOUND (AU), Reeperbahn (DE), and Euroblast (DE), plus supporting fellow Australians Ne Obliviscaris across North America.

Following the release of three stunning EPs – Sonorous (2016), Kismet (2017), The Minds Eye (2019) – the band attracted interest, and fans from all corners of the globe, with Metal Hammer proclaiming “a bright future for the instrumental outfit”. An ensuing viral online fanbase transpired, strongly devoted to the band’s playthroughs, gear demo, and music videos. The Omnific has forged close-knit partnerships with internationally renowned companies Darkglass Electronics, Neural DSP, and Dingwall Guitars, influentially representing these brands online.

With their musical craft truly unique and a live show unlike any other, The Omnific stands tall as the world’s most prominent bass driven instrumental rock act.

28
Mi
Aug

THE RAMONAS

Mittwoch, 28 Aug 2024

19:30 Uhr

THE RAMONAS

THE RAMONAS
Englands einzig wahre All Girl Ramones Tribute Band
live im Druckluft Oberhausen

Mi, 28.08.2024
Einlass 19.30
Beginn 20.00

Vvk: 16€ zzgl. Gebühren
Tickets: https://www.tixforgigs.com/Event/55882
…. oder ohne Gebühren als schickes Hardticket bei uns an der Theke.

Support: tba

***
The Ramonas sind Englands einzig wahre All Girl Ramones Tribute Band. Sie gründeten sich 2004, natürlich zu Ehren der Ramones.
The Ramonas fangen den Zauber der frühen Ramones mit einer Intensität ein, die euch eine wollige Gänsehaut beschweren wird, und obendrein sehen die Mädels auch noch viel besser aus als die Originale Joey, Johnny, Dee Dee und Tommy!
“Touring, Touring is never boring” und diese Girls sind der Garant für eine einstündige high energy Live Show unter Vollgas.
The Ramonas werden neben Ramones Songs auch ihre eigenen Songs ins Programm mischen. Seit 2016 haben sie einige EPs und Alben veröffentlicht. Und auch 2023 werden die Ramonas auf Tour kommen und euch eine furiose explosive Show bieten, wie ihr es von den Engländerinnen kennt, mit Ramones Songs und Songs ihrer neuen Platte Haphazard im Gepäck.

29
Do
Aug

Paula Irmschler liest „Alles immer wegen damals“

Donnerstag, 29 Aug 2024

20:00 Uhr

Paula Irmschler liest „Alles immer wegen damals“

Paula Irmschler liest aus ihrem neuen Roman
„Alles immer wegen damals“ (dtv)
Druckluft Oberhausen
29.08.2024
Einlass 19.30
Beginn 20.00
Vvk: 14€ zzgl. Gebühren
Tickets: https://www.tixforgigs.com/Event/53055

***
Alles immer wegen damals (dtv)
Was sie verbindet? Die eine hat die andere geboren.
Der Hund ist jetzt da, nun muss man sich eben um ihn kümmern, sagt Mutti. So wie die Kinder, die waren damals auch plötzlich da und man musste sich eben kümmern. Das will ihre Tochter Karla in jedem Fall anders machen. Also ist sie von Leipzig nach Köln geflohen, hat den Kontakt zur Mutter abgebrochen, das ist einfacher als mit Gerda zu diskutieren. Aber jetzt hadert Karla mit der Ausbildung, kämpft mit der Miete, und mit ihrer Freundin könnte auch mal der nächste Schritt kommen. Ob es eine gute Idee von Karlas Geschwistern war, den beiden zu ihren Geburtstagen – zum 30. und 60. – eine gemeinsame Reise nach Hamburg zu schenken? Wahrhaftig, voller Witz und Zärtlichkeit erzählt Paula Irmschler von zwei grundverschiedenen Frauen, die zufällig Mutter und Tochter sind.
Paula Irmschler, 1989 in Dresden geboren, zog 2010 für ihr Studium nach Chemnitz. Nach fünf mehr oder weniger erfolgreichen Jahren ging sie nach Köln und schrieb für u. a. »Jungle World«, »Missy Magazine« und »Musikexpress«. Seit 2018 ist sie Redakteurin bei TITANIC. Ihr Debüt »Superbusen« war ein Spiegelbestseller und wurde für die Bühne adaptiert.
„Paula Irmschler lesen ist wie Saufen mit der besten Freundin, aber ohne Kater. Magisch.“
Margarete Stokowski

30
Fr
Aug

Pastor Gerald & KÄNK

Freitag, 30 Aug 2024

20:00 Uhr

Pastor Gerald & KÄNK

Pastor Gerald & KÄNK
live im Alten Café

Einlass 19.30
Beginn 20.00

Vvk: 12€ zzgl. Gebühr

Tickets: https://www.tixforgigs.com/Event/54348
…oder ohne Gebühren als Hardtickets bei uns an der Theke.

***
Filigranpunk – ein Widerspruch in sich?
Nicht für Pastor Gerald: vier Jungs von der Küste plus Frontfrau aus dem Kohlenpott, die den Punk mit röhrenden Riffs, bretternden Beats und brachialen Basslines melodisch neu interpretieren. Die Texte – originell, zeitkritisch und mit einer deftigen Prise Humor
Wenn Punk Gott ist, sind Pastor Gerald seine Missionare, die jeden ihrer Gigs zu einer überirdischen Pogoparty machen.

***
Hallo, wir sind Känk, 4 Jungs aus dem Ruhrgebiet die Musik im Blut haben.
Wir machen seit 2017 musik zusammen und finden uns stilmäßig irgendwo zwischen Rise Against und Metallica wieder.

11
Mi
Sep

DIE DREI ??? FAN QUIZ 3.0

Mittwoch, 11 Sep 2024

20:00 Uhr

DIE DREI ??? FAN QUIZ 3.0

GoldMucke & Tim Perkovic präsentieren zum zweiten das DIE DREI ??? FAN QUIZ 3.0 im DRUCKLUFT Café OBERHAUSEN!

Nach dem Erfolg im September, gibt es die 3. Auflage mit neuen Fragen:)

Bereits seit Jahren sorgen die drei Nachwuchsdetektive Justus Jonas, Peter Shaw und Bob Andrews für Recht und Ordnung. Kennst Du all ihre Fälle? Mit unserem Drei Fragezeichen Quiz findest Du heraus, wie gut Du Dich in der beliebten Krimiserie auskennst. Bist Du in Rocky Beach zu Hause? Sichert euch Tickets und seid mit eurem Team dabei!
Es sind zwei bis acht Teilnehmer pro Team möglich!

Ihr bekommt von uns coole Preise (Platz 1 bis 3) und viel Freude geschenkt!

Teilnehmergebühr: 7 Euro im VVK (inkl. Gebühren) oder an der Abendkasse für 8 Euro pro Teilnehmer.

DIE NÄCHSTEN QUIZ ABENDE im DRUCKLUFT Café OBERHAUSEN:

– Mi. 21.02.24 Harry Potter Fan Quiz 2.0
– Mi. 13.03.24 Simpsons Fan Quiz
– Mi. 10.04.24 90er Jahre Quiz
– Mi. 15.05.24 Marvel Fan Quiz
– Mi. 11.09.24 Die Drei ??? Fan Quiz 3.0

28
Sa
Sep

Ganoven Fest 2024

Samstag, 28 Sep 2024

20:00 Uhr

Ganoven Fest 2024

Das Ganoven Fest geht in die zweite Runde. Mit am Start: Zeitkonsum, Dan Ganove, Viva Punk, Trustgod Simon, John Porno Punk Explosion, Emscherkurve77

Limitierte Hardtickets:
www.danganove.de

Noch mehr Tickets:
https://www.tixforgigs.com/Event/54116

12
Sa
Okt

Fahnenflucht

Samstag, 12 Okt 2024

20:00 Uhr

Fahnenflucht

Wenn Fahnenflucht jemals ein weichgespültes gute Laune Album herausbringt, wissen wir, dass wir es als Gesellschaft geschafft haben. Wir haben unsere Probleme überwunden, Rassismus zerstört, Kapitalismus besiegt und alle werden gleich behandelt. Solange das nicht passiert ist, hält uns Fahnenflucht auch weiterhin wütend den Spiegel vor und serviert uns Zeitgeistdestillate in mittlerweile 6 Studioalben.

Seit ihrem Debütalbum im Jahr 2000 geht die Band dahin, wo es weh tut. Aktuell gehen da Thomas (Gesang), Mole (Gitarre), Kai (Gitarre), Dennis (Bass) und Jan (Schlagzeug) mit. Den Ursprung haben die Band und viele der Mitglieder am Niederrhein. Doch statt schnoddrigen Dorfpunk gab es bei Fahnenflucht schon immer Politpunk, der laut und weit übers ganze Land hinweg zu hören ist.

Es gibt keinen einzigen Grund bei Antifaschismus leise zu sein. Und solange braucht es eben eine Band wie Fahnenflucht mit ihrem kompromisslosen, intelligenten Punkrock, der nicht nur die Ohren am Puls der Zeit hat, sondern auch beide Fäuste.

Das ist konstruktive, wohldurchdachte und konsequente System-, Politik-, Kapitalismusund Gesellschaftskritik ganz ohne moralischen Zeigefinger, dafür immer mit Hand und Fuß. Das ist keine Antihaltung aus Punk-Dogmen heraus. Fahnenflucht sind gegen Schubladendenken und passen selbst in keine. Sie schlagen genau da ein, wo sie gebraucht werden: topaktuell, relevant und punktgenau.

Dafür sorgen kluge Texte, verpackt in aggressiven Gesang, nach vorne getrieben von melodischen Gitarren-Riffs und einem energischen Schlagzeug. Der Sound schlägt dabei gerne mal in Richtung Hardcore aus, ohne jemals an Klarheit zu verlieren. Die Jungs wissen, was sie wie zu sagen haben und schaffen es, in ihrer unverkennbaren Handschrift sogar in ruhigeren, experimentellen Liedern eine verdammt laute Botschaft zu transportieren.

Der globale Krisenmodus ist nicht erst seit gestern zum Dauerzustand geworden. Die Hoffnungen, die großen Probleme unserer Gesellschaft zu lösen, werden kleiner und solange wird es auch kein fröhlich-unbeschwertes Fahnenflucht-Album geben können. Aber aufgeben? Niemals. “Weiter Weiter” ist nicht nur der aktuelle Albumtitel, sondern gleichsam eine Erinnerung an das, wofür Fahnenflucht seit nunmehr 25 Jahren steht.

24
Do
Okt

FRAU DOKTOR | Support: EASY SNAPPERS

Donnerstag, 24 Okt 2024

20:00 Uhr

FRAU DOKTOR | Support: EASY SNAPPERS

FRAU DOKTOR
live im Druckluft Oberhausen
Halle

Do, 24.10.2024

Einlass 19.30
Beginn 20.00

Vvk: 16€ zzgl. Gebühren
Tickets: https://www.tixforgigs.com/Event/54455
…. oder ohne Gebühren bei uns an der Theke.

Support: EASY SNAPPERS

***
Was soll man da machen? Nach 15 Jahren Bandgeschichte, 5 Studioalben, einem Live-Album jeder Menge eigener Songs, ungezählten Konzerten und noch mehr Partys aus den für eine „Hobby-Band“ üblichen Gründen 2010 mit einer letzten Veröffentlichung einen ernstgemeinten Schlussstrich gezogen unter „eine der bekanntesten Ska-Gruppen Deutschlands“ (Wikipedia).

Dann sich hier und da zu dem einen oder anderen „letzten“ Auftritt überreden lassen. Dabei dann irgendwann gemerkt, dass das jetzt wieder und fast noch mehr Spaß macht als damals, und dass es dem Publikum genauso zu gehen scheint. Und dass der Knochen, die Bandkumpels nur noch gelegentlich zu sehen (und die vielen unterwegs liebgewonnenen und über Jahre immer wieder getroffenen Leute praktisch gar nicht mehr) härter ist als gedacht.

Und jetzt? Immer wieder noch ein „allerletztes“ Konzert, um den Phantomschmerz zu lindern? Was sollen denn die Leute denken…? Und dann gemerkt, dass man längst schon wieder mittendrin ist und es sich nicht mehr wie Abschied sondern wie Neustart anfühlt. Also auf geht’s und schauen, dass die Alte Dame in Würde über die 25 Jahre-Marke kommt.

21
Do
Nov

Jacques Palminger & 440 Hz Trio

Donnerstag, 21 Nov 2024

19:30 Uhr

Jacques Palminger & 440 Hz Trio

Jacques Palminger & 440 Hz Trio
live im Druckluft Oberhausen

Do, 21.11.2024
Einlass: 19.30
Beginn: 20.00

Vvk: 22€ zzgl. Gebühren
Tickets: https://www.tixforgigs.com/Event/56563
… oder als schicke Hardtickets ohne Gebühren bei uns an der Theke.

***
Dem Jazz aus dem Wunderland für Erwachsene hat sich der Hamburger Musiker und Schauspieler Jacques Palminger mit seinem 440Hz Trio verschrieben. Palminger bricht dabei gängige Jazz- Strukturen. Das ist nicht verwunderlich, denn man kennt den Mann aus dem Humortrio Studio
Braun oder aus dem Fake-Band-Dok-Film „Fraktus“. Nun tanzt er lasziv durch das Paris der Sechzigerjahre, klettert unendliche Tonleitern hoch zum schönsten Lied der Welt und segelt mit seinem Schiff durch ein bittersüßes Schlagermeer.

Palmingers eindringliche Texte schwanken dabei zwischen böser Komödie und wahnwitzigem Drama. Er spricht sie auf Deutsch: immer schön einen Meter über dem Boden, immer schön mit einem Funken Größenwahn, immer schön aus einem unheimlichen Märchenschloss heraus. Das 440 Hz Trio, mittlerweile zum Quintett angeschwollen, ist dabei Hamburg durch und durch: der ehemalige Die-Sterne-Organist Richard von der Schulenburg, der Bassist John Raphael Burgess, Olve Strelow am Schlagzeug, sowie Lieven Brunckhorst am Sax, an Flöte und Klangschale und Lydia Schmidt am Gesang begleiten Palminger durch Traumwandler-Klangwelten. So lange, bis die Zuschauer selbst taumelnd mit einstimmen: “ Das ist mein Schiff auf meiner Reise. Das ist mein Wind.“ Zumindest einen verjazzten Wunderland-Abend lang. (Christa Helbling)

Jacques Palminger wurde als Mitglied des Künstlertrios Studio Braun aus Hamburg bekannt. Seine Karriere begann als Schlagzeuger der Bands The Waltons und Dackelblut. Später schrieb er Texte und Musik für die Band Universal González. Er wirkte als Schauspieler beim wie auf der
Bühne und ist Autor des Hörspiels „Einschlafgeschichten für Männer“. Er veröffentlichte mehrer Alben mit The Kings of Dubrock und dem 440 Hz Trio. Im Film Fraktus ist er als Bernd Wand zu sehen. Zusammen mit Lieven Brunckhorst und Jörg Folltert kam 2015 „Goldberg für alle“ mit Texten von Jacques Palminger und Musik von Johann Sebastian Bach zur Aufführung „Die fabelhafte Welt des Jacques Palminger: Schwülstige deutsche Texte, vorgetragen mit doppeldeutigen Botschaften und erotischem Timbre – das gibt es eigentlich nur in der Schlagermusik. Wäre da nicht Jacques Palminger…“
mopo 08.01.24

„Palminger ist wie der Weg zur Toilette in einem öffentlichen Parkhaus: Lang, dunkel und kompliziert.“ FAZ

Das 440 Hz Trio sind Richard von der Schulenburg (Klavier), Raphael Burgess (Bass), Olve Strelow (Schlagzeug); Lydia Schmidt (Gesang), Lieven Brunckhorst (Sax, Flöte, Klangschale)

12
Do
Dez

Frank Spilker | liest aus: "Ich scheiß auf deutsche Texte“

Donnerstag, 12 Dez 2024

20:00 Uhr

Frank Spilker | liest aus: "Ich scheiß auf deutsche Texte“

Frank Spilker liest aus: „Ich scheiß auf deutsche Texte“ (und spielt ein paar Songs auf der Gitarre.)
12.12.24 Oberhausen / Druckluft
Einlass 19.30 /Beginn 20.00
Tickets VVK ab 17,00 €
Präsentiert von Detektor FM
Wie kaum jemand sonst hat Frank Spilker mit seiner Band »Die Sterne« in den letzten Jahrzehnten die hiesige (Underground-)Pop-Szene geprägt. Anfang der 1990er revolutionierte er mit seinen Texten das Songwriting und auch die Art und Weise, wie Songtexte hierzulande wahrgenommen werden. Jedes der inzwischen gut ein Dutzend Sterne-Alben besticht nicht nur durch die Musik, sondern gleichwertig auch durch Spilkers Lyrik, sprach (und spricht) Musikfans wie Hermeneutiker:innen, MTV-Zuschauer:innern und Feuilletonist:innen gleichermaßen an.
Jede Texter:in hofft zumindest insgeheim, eine neue, eigene Sprache zu finden. Spilker ist das gelungen. »Ich scheiß auf deutsche Texte« enthält über 100 Texte Spilkers. Von den ersten, Mitte der 1980er beim Bad Salzuflener Kult-Label „Fast Weltweit“ auf Kassette veröffentlichten Songs bis zum letzten 2022 erschienenen Sterne-Album „Hallo Euphoria“. Dazu enthält der Band ausführliche Anmerkungen und Glossen zu einer Vielzahl der Songs und zahlreiche Fotos.
+++
»Bei jedem Kaffee (und bei jedem Sekt) denke ich an Frank Spilker, insgesamt also recht oft. Weil ich auch mit meiner Tasse (und dem Glas) Spuren hinterlasse, und niemand die Dimensionen des Lebens so poetisch in enigmatische und enthüllende Bilder gießt, wie er. Höchste Zeit, das alles nachzulesen – bevor die Uhr auf Null springt.« – Jenni Zylka
»Niemand träumt sich schöner durch die Trümmer dessen, was hätte sein können, als Frank Spilker.« – Robert Stadlober
»Die Songtexte der STERNE sind ein Universum für sich. Und bringen die Welt zum Leuchten. Ich liebe sie abgrundtief. Viva Euphoria.« – Johann König
Foto: Brigitta Jahn